Freunde des gesprochenen Wortes!

Ihr lieben Hörerinnen und Hörer, Freunde von Klatsch und Tratsch, Verfechter der gepflegten Unterhaltung. Unsere fiktive, doch spektakuläre Glamour-Show mit Star-Reporter Mario Nette ist zurück. Freut Euch über persönliche Enthüllungen, große Geständnisse und Tränen in den Ohren…

Sie gelten als urbanes Idyll und sind aktuell in allen deutschen Großstädten kaum noch zu bekommen – Schrebergärten! Oder waren es Strebergärten? Egal, auf jeden Fall hat Kult-Moderator Mario Nette heute niemand Geringeren als die absolute Koryphäe auf dem Gebiet der Gartenfreude in seinem Studio: Fred Günther Fechter, Vorsitzender des Kleingartenvereins “Gartenfreunde Resional A” aus Buxenheim gibt sich die Ehre und diskutiert mit Mario Nette über die Ehe mit dem “Parzell Grün”, seine Unterlippe als “goldenes Maß” der Heckenformen und wie er es geschafft hat, einen Preis nach dem anderen für das größte oder auch längste Gemüse abzustauben.

Wie viel Acker ein Schrebergarten heutzutage haben muss, wieso kein Garten ohne Gartenverordnungsbürokratie auskommt und was eigentlich hinter dem Wort “Resional” steckt, erfahrt ihr nur im Podcast.

Feedback, Kritik und Anregungen wie immer gerne in die Kommentare oder an buschfunk.redaktion@gmail.com

Dimitri
Buschfunk-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.