Interview

Interview „Nah dran“ mit Heinz Beese

Freunde des gesprochenen Wortes,

in unserer Rubrik „Nah dran“ sprechen wir mit Einzelpersonen über ihr bewegtes Leben oder ihr Engagment für die Johannische Kirche. Im Falle von Heinz Beese trifft definitiv beides zu. Deswegen freuen wir uns sehr, dass er sich spontan Zeit für ein Interview genommen hat. Es hat sich gelohnt.

Es gibt wohl kaum eine Wand, die Heinz Beese in seinen etwa 65 aktiven Berufsjahren nicht mal gemalert, gestrichen oder tapeziert hat. Unentwegt am Arbeiten hat er sich im vergangenen Herbst mit 81 Jahren schließlich doch zur Ruhe gesetzt. Was für ein schöner Anlass auf belebte Zeiten zurückzuschauen: zwischen Wiedervereinigung, Aufbau des Sankt-Michaels-Heims und des Stempferhofs geht es dabei auch um Heinz‘ persönliche Erlebnisse mit Frieda Müller, dem damaligen Oberhaupt der Johannischen Kirche.

Was Heinz über all die Jahre angetrieben hat, was am meisten bewegt und welche Wände er jetzt wirklich noch nicht gestrichen hat, erfahrt Ihr im Podcast.

Feedback, Kritik und Anregungen wie immer gerne in die Kommentare oder an buschfunk.redaktion@gmail.com

Robin
Buschfunk-Redaktion

Interview „Nah dran“ Neuer Jugendprediger

Freunde des gesprochenen Wortes,

erst wenige Wochen ist es her, als wir in unserer „Nah dran“-Ausgabe die neuen Prediger vorgestellt haben. Mit Johannes Franke ist auch einer aus der Reihe der Jugendlichen bzw. Jugendleiter berufen worden. Nun ist klar, dass sich Johannes auch weiterhin in der Jugend engagieren wird, während Johannes sich fortan um die Missionshelfer kümmern wird. Moment mal… also ganz von vorne…

Seit vergangenem Samstag steht fest, dass wir mit Johannes Franke (dem jüngeren) einen neuen Jugendprediger haben. Johannes war bisher Hauptjugendleiter und wurde zum vergangenen Pfingstfest zum Prediger berufen. Johannes Marek (der ältere) erhält hingegen einen neuen Aufgabenbereich und scheidet somit aus der Jugend aus. Das haben wir zum Anlass genommen und mit beiden einmal gesprochen.

jom_artikel

Einen Rückblick von Johannes (dem älteren) auf viele Jahre Jugendarbeit, ein kleiner Blick nach vorne mit Johannes (dem jüngeren) und vieles mehr erfahrt ihr im Podcast. Viel Spaß beim Lauschen!

Feedback, Kritik und Anregungen gerne in die Kommentare oder an buschfunk.redaktion@gmail.com

Robin
Buschfunk-Redaktion

Interview „Nah dran“ mit den neuen Predigern

Freunde des gesprochenen Wortes,

zum vergangenen Pfingstwochenende wurden sechs neue Predigerinnen und Prediger berufen. Namentlich Johannes, Thomas, Dagmar, Claudia, Verena und Angela. Aber wer sind die sechs eigentlich? Wir haben uns nicht lumpen lassen und sie exklusiv für Euch befragt.

Das kirchliche Amt des Predigers ist schon ein besonderes. Schließlich geht es um Laienprediger, die ihre Predigten nicht genau vorbereiten, sondern sich weitestgehend inspirieren lassen. Jetzt mag manch einer sagen, das bedeutet weniger Arbeitsaufwand. Auf der anderen Seite erfordert es natürlich auch einiges an Mut und Gottvertrauen.

Gleich sechs Neue wurden zum letzten Sonntag ernannt und berufen. Einige werdet Ihr sicher schon kennen, andere sind Euch vielleicht nicht ganz so bekannt. Deswegen haben wir direkt nach Ihrer Berufung mit Ihnen gesprochen.

new_prediger_artikel

Johannes, Thomas, Dagmar, Claudia, Verena und Angela (v.l.n.r.)

Beim letzten Interview, das telefonisch geführt wurde, gab es leider etwas Tonprobleme. Bitte verzeiht den kleinen Patzer.

Feedback, Kritik und Anregungen wie immer gerne in die Kommentare oder an buschfunk.redaktion@gmail.com

Robin
Buschfunk-Redaktion

„Johannische Kirchenlieder“ mit Erhard Marek

Freunde des gesprochenen Wortes,

was wäre ein Gottesdienst ohne Musik? So richtig mögen wir uns das gar nicht vorstellen. Trotz unserer vergleichsweise (vor allem im Vergleich zur Ewigkeit…) jungen Kirchengeschichte, verfügt auch unsere Kirche schon über ein eigenes Repertoire an Gemeinde- und Chor-Liedern. Warum gibt’s die eigentlich? Und wo sind die so plötzlich hergekommen?

sw_emarek_audio

Diese und weitere Fragen besprechen wir mit unserem heutigen Stargast Erhard Marek, seines Zeichens Prediger und ausgebildeter Kirchenmusiker. Der gute Mann spielt nicht nur mehrere Instrumente, sondern war auch an der Entstehung von so einigen Johannischen Melodien beteiligt.

Und der Buschfunk wäre nicht der Buschfunk, wenn wir als Audio-Medium nicht gleich ein paar melodische Fantasmen zum Podcast hinzugefügt hätten. Erhard spielt ein paar seiner Komponien für uns an und erzählt, wie es zur einen oder anderen Idee gekommen ist.

Feedback, Kritik und Anregungen wie immer gerne in die Kommentare oder an buschfunk.redaktion@gmail.com

Robin
Buschfunk-Redaktion

Interview „Kirchenbeitrag und Finanzen“

Freunde des gesprochenen Wortes,

Haben tut es kaum jemand und doch ist es so wichtig in der Welt. „Money, Money, Money“ sang schon damals die berühmte schwedische Popband „Tic Tac Toe“. Um das Thema Geld kommt man auch in der Kirche leider nicht herum.

Seit September 2015 gilt für die Johannische Kirche eine neue Kassenregelung. Was sich verändert hat, was es mit dem neuen Richtwert auf sich hat und wie die Kirche finanziell da steht, sind einige Themen, die uns in dieser Folge des Buschfunk Interviews beschäftigen.

sw_mmüller

Und als kompetenten Gesprächspartner haben wir uns niemand geringeres als den Finanzmann der Kirche geangelt. Matthias Müller ist seit 1986 für die Finanzen der Kirche verantwortlich und spricht mit uns über Kosten, Steuern, Kollekten, den berühmten „Zehnten“ aus der Bibel und vor allem über KNALLHARTE ZAHLEN!

Anmerkung: Gegen Minute 19 ist uns leider kurz der Ton abgeschmiert. Für den kleinen Patzer bitten wir gnädigst um Entschuldigung. Personelle Konsequenzen hat es bereits gegeben… 😉

Bei Rückfragen könnt Ihr Euch gerne an uns oder direkt an Matthias wenden.

Feedback, Kritik und Anregungen wie immer gerne in die Kommentare oder an buschfunk.redaktion@gmail.com

Robin
Buschfunk-Redaktion