Search results for: prediger-on-tour

Buschfunk „Prediger-On-Tour“ #06

Freunde des gesprochenen Wortes,

johannische Prediger sind viel unterwegs. Da sie fast jeden Sonntag in einer anderen Gemeinde predigen, kommen sie viel rum. Und auf Reisen passieren die kuriosesten, witzigsten und bewegensten Geschichten überhaupt. Um genau diese Reiseanekdoten geht es in unserem Format „Prediger-On-Tour“.

Eine weitere Runde mit kultigen Prediger-Stories steht an. Wir freuen uns sehr, dass wir für diese Folge den Anekdoten-König Hans Jürgen verpflichtet konnten. Der reist mit uns weit zurück in die DDR und philosophiert ein wenig über Wünsche an den Schöpfer. Im Anschluss erzählt Elke, wie gut ein Gottesdienst auch mit definitiv unpassender Musik funktionieren kann. Abgerundet wird die heutige Ausgabe mit Jens, der etwas besinnlichere Töne anschlägt und über sein Amt nachdenkt. In jedem Fall geht: Hört auf jeden Fall rein!

Feedback, Kritik und Anregungen wie immer gerne in die Kommentare oder an buschfunk.redaktion@gmail.com. Ach und falls Du zufällig Prediger bist und uns ebenfalls eine Geschichte erzählen möchtest, melde Dich bei uns 😉

Rüdiger
Buschfunk-Redaktion

Buschfunk „Prediger-On-Tour“ #05

Freunde des gesprochenen Wortes,

johannische Prediger sind viel unterwegs. Da sie fast jeden Sonntag in einer anderen Gemeinde predigen, kommen sie viel rum. Und auf Reisen passieren die kuriosesten, witzigsten und bewegensten Geschichten überhaupt. Um genau diese Reiseanekdoten geht es in unserem Format „Prediger-On-Tour“.

Es ist wieder Zeit für Prediger-Anekdoten. Dieses Mal berichtet Angela von schockierenden Verwechslungen, die gerade nochmal gut gegangen sind. Olaf dagegen hat bei Frankfurter Taxifahrer einiges über die Sprache der Propheten gelernt. Komplettiert wird die heutige Ausgabe von Claudia, die feststellen musste, dass ihre Unterlagen leider nicht mehr ganz aktuell sind. Viel Spaß beim Hören!

Feedback, Kritik und Anregungen wie immer gerne in die Kommentare oder an buschfunk.redaktion@gmail.com. Ach und falls Du zufällig Prediger bist und uns ebenfalls eine Geschichte erzählen möchtest, melde Dich bei uns 😉

Rüdiger
Buschfunk-Redaktion

Buschfunk „Prediger-On-Tour“ #04

Freunde des gesprochenen Wortes,

johannische Prediger sind viel unterwegs. Da sie fast jeden Sonntag in einer anderen Gemeinde predigen, kommen sie logischerweise viel rum. Und auf Reisen passieren bekannterweise die kuriosesten, witzigsten und bewegensten Geschichten überhaupt. Um genau diese Reiseanekdoten geht es in unserem Format „Prediger-On-Tour“.

Wirklich der absoluten Hammer. Da sind beim letzten Mal doch so viele gute Geschichten bei rumgekommen, dass wir für diese PoT-Ausgabe die gleichen Erzähler haben wie beim letzten Mal. Der aus England stammende Andrew lässt heute seine Versprecher hinter sich, stattdessen geht es dieses Mal um motivierende Erscheinungsbilder und Nachtschichten mit bösem Erwachen. Esther erzählt dafür von einer Abschiedsfeier, die an ein biblisches Ereignis erinnerte. Zum Abschluss hat Andreas gleich zwei Geschichten im Gepäck voller Action und Natur.

Warum früher aufstehen manchmal besser ist, welcher Wörter auf Abschiedsfeiern tabu sind und welche Musik am besten zu einem Waldgottesdienst passt, erfahrt Ihr im Podcast.

Feedback, Kritik und Anregungen wie immer gerne in die Kommentare oder an buschfunk.redaktion@gmail.com. Ach und falls Du zufällig Prediger bist und uns ebenfalls eine Geschichte erzählen möchtest, melde Dich bei uns 😉

Rüdiger
Buschfunk-Redaktion

Buschfunk „Prediger-On-Tour“ #03

Freunde des gesprochenen Wortes,

johannische Prediger sind viel unterwegs. Da sie fast jeden Sonntag in einer anderen Gemeinde predigen, kommen sie logischerweise viel rum. Und auf Reisen passieren bekannterweise die kuriosesten, witzigsten und bewegensten Geschichten überhaupt. Um genau diese Reiseanekdoten geht es in unserem Format „Prediger-On-Tour“.

Die deutsche Sprache ist ein schweres Ding. Das gilt für uns Muttersprachler, aber vor allem für Fremdsprachler birgt es viele Tücken. In der heutigen Folge erzählt uns Andrew als gebürtiger Engländer von seinen lustigsten, verbalen Ausrutschern. Gleich im Anschluss berichtet uns dann Esther aus schmerzlicher Erfahrung, welche Sachen ein Prediger/-in wirklich (!) in seinem/ihrem Koffer haben sollte. Zu guter Letzt nimmt uns Andreas mit in eine Jugendherberge, dessen Architektur ihn heute noch ins Grübeln bringt.

Lernt alles über die Relevanz von Steckdosen, die Freude das Kaninchendaseins und die Menschlichkeit des Vergessens. Einfach PLAY und los…

Feedback, Kritik und Anregungen wie immer gerne in die Kommentare oder an buschfunk.redaktion@gmail.com. Ach und falls Du zufällig Prediger bist und uns ebenfalls eine Geschichte erzählen möchtest, melde Dich bei uns 😉

Rüdiger
Buschfunk-Redaktion

Buschfunk „Prediger-On-Tour“ #02

Freunde des gesprochenen Wortes,

johannische Prediger sind viel unterwegs. Da sie fast jeden Sonntag in einer anderen Gemeinde predigen, kommen sie logischerweise viel rum. Und auf Reisen passieren bekannterweise die kuriosesten, witzigsten und bewegensten Geschichten überhaupt. Um genau diese Reiseanekdoten geht es in unserem Format „Prediger-On-Tour“.

Heutzutage löst meist das Navi jedes Problem, doch früher war das nicht immer so einfach; besonders wenn es in die DDR kurz nach der Grenzöffnung ging. Matthias hat es damals trotzdem versucht und erzählt uns von seinen Erlebnissen. Ulrike berichtet hingegen davon, wie sie im Zug ihrer inneren Stimme gefolgt ist und mit einer schönen Begegnung belohnt wurde. Christine ist in dieser Ausgabe zwar nicht weit rumgekommen, hat dafür aber zwei kuriose Geschichten aus ihrer Heimatgemeinde.

Alles zu Wegbeschreibungen, multikulturellen Begegnungen im Zug und Abschiedseiern erfahrt ihr im Podcast. Viel Spaß!

Feedback, Kritik und Anregungen wie immer gerne in die Kommentare oder an buschfunk.redaktion@gmail.com. Ach und falls Du zufällig Prediger bist und uns ebenfalls eine Geschichte erzählen möchtest, melde Dich bei uns 😉

Rüdiger
Buschfunk-Redaktion

Buschfunk „Prediger-On-Tour“ #01

Freunde des gesprochenen Wortes,

johannische Prediger sind viel unterwegs. Da sie fast jeden Sonntag in einer anderen Gemeinde predigen, kommen sie logischerweise viel rum. Und auf Reisen passieren bekannterweise die kuriosesten, witzigsten und bewegensten Geschichten überhaupt. Um genau diese Reiseanekdoten geht es in unserem Format „Prediger-On-Tour“.

Vom Wald nebenan bis ins fernste Venezuela, die jetzt folgenden Geschichten sind exotisch, heimatlich, witzig und inspirierend zugleich. Für unsere erste Ausgabe haben sich Erhard, Dagmar und Tobias bereit erklärt, uns auf ihre Reisen mitzunehmen. Naja, zumindest im Nachhinein, wenn sie uns davon erzählen. Freut Euch auf die erste Ausgabe unseres neuen Formats!

Lässige Prediger mit coolen Sonnenbrillen, einen stets pünktlichen Andachtsbeginn und Geistfreundreden im südamerikanischen Dschungel erwarten Euch im Podcast…

Feedback, Kritik und Anregungen wie immer gerne in die Kommentare oder an buschfunk.redaktion@gmail.com. Ach und falls Du zufällig Prediger bist und uns ebenfalls eine Geschichte erzählen möchtest, melde Dich bei uns 😉

Rüdiger
Buschfunk-Redaktion

Bfunk-Awards 2017: Die Gewinner!

Freunde des gesprochenen Wortes,

zum ersten Mal in der Buschfunk-Historie konntet Ihr, die Hörerinnen und Hörer, über die besten Beiträge des Jahres abstimmen. Das habt ihr nach dem großen Jahresrückblick 2017 auch fleißig getan und die Gewinner stehen fest…

Welch ein Novum, welch eine Spannung und welch ein Ergebnis. Die Buschfunk-Beiträge des Jahres 2017 haben sich Eurem kritischen Votum gestellt und Ihr habt entschieden. Nachdem unser hochrenommierter und viel zu gut bezahlter Notar das Ergebnis doppelt und dreifach überprüft hat, präsentieren wir Euch hier die Ergebnisse. Wer sind sie – die Gewinner der Bfunk-Awards 2017?

Mit einem überragenden Ergebnis fährt der wohl aufwendigste Buschfunk-Beitrag des vergangenen Jahres den Sieg ein. Abgeschlagen, aber mit jeweils gleich vielen Stimmen, die Interviews über Grodno bzw. mit Gerold. Die Sieger-Reportage zum „Handauflegen“ könnt Ihr HIER nochmal anhören.

Wie dramatisch: Der Golf Olymp und die Labertasche zu 70 Jahren Johannische Jugend ergattern gleich viele Stimmen. Unser Notar konnte auch nach Stunden der Einzelauszählung keinen Gewinner küren. Also einfach beides nochmal anhören: HIER zum Olymp und HIER zur Umfrage.Mit knapp zwei Drittel der Stimmen konnte sich die Motivations-Kolumne den ersten Platz sichern. Warum? Das könnt Ihr HIER nochmal nachlesen. „Zunge zeigen“ kann sich zufrieden zeigen, während „Im Auftrag des Herrn unterwegs“ leider keine Stimmen einfahren konnte.Ein harter Dreikampf, der letztlich an den kultigen Musik-Track zum CND 2017 geht. (Danke auch nochmal an den musikalischen Künstler skypierr!) Dahinter kann sich das leckerste Buschfunk-Bier aller Zeiten freuen, die Workweek Schönhof schaut etwas erschöpft aus der Arbeitswäsche. Die besten CND-Beats findet Ihr HIER nochmal zum Anhören und Abdancen.

Wie im letzten Jahr wird die handgemalte Zeichnung am meisten honoriert. Mit „Prediger-On-Tour“ gewinnt die Illustration des gehetzten Predigers. Der CND 2017 freut sich über die Silber-Medaille, die Fake-WuZ hatte sich mehr erhofft. Beleidigt ist nur das Bild vom Erntedankfest, oder war es jetzt das Oktoberfest?!

 

Nicht zu vergessen natürlich die Verlosung des gigantischen Buschfunk-Care-Pakets inkl. exklusiver Buschfunk-Redaktionstasse: Herzlichen Glückwunsch an Jacob N. aus der Nähe von Düsseldorf, dem wir die Monster-Packung möglichst bald zukommen lassen werden!!!

Ein großer Dank gilt natürlich an all die unzähligen Hörerinnen und Hörer, die abgestimmt haben. Wie zufrieden seid Ihr mit dem Ergebnis?

So viel zu 2017, freut Euch mit uns auf 2018! In zwei Wochen, am 16. Februar geht es um 18 Uhr wieder los mit wöchentlichen, heiß-fettigen Hammer-Beiträgen.

Robin, Dimitri, Rüdiger & Janosch
Buschfunk-Redaktion