Freunde des gesprochenen Wortes,

da kommt man schon mal ins Schwitzen: Bei der ganzen harten Arbeit, die der Buschfunk tagtäglich leistet. Um jeden Freitag pünktlich abzuliefern, gehen wir regelmäßig an unsere Grenzen. Dieses Mal hat es das ganze Team in die Sauna im Heilinstitut der Friedenstadt verschlagen. Denn unser Sauna-Club braucht auch in Zukunft ein Zuhause…

Buschfunk und Sauna – das gehört einfach zusammen. Nicht umsonst senden wir bereits seit Jahren aus unserem legendären Saunastudio. Auch die wirklich schöne Sauna „Wieder fit“ im Heilinstitut war uns natürlich ein Begriff. Doch während wir früher zur Entspannung kamen, führte uns dieses mal die Arbeit her. Jetzt mag manch einer an unserer schweißtreibenden Arbeit zweifeln, tjaaaaaa – wer weiß. Wir lassen lieber die Bilder sprechen…


Allerdings war uns bei unserem Besuch auch ein anderes Anliegen wichtig: Jutta Tzschackschs Sauna im Heilinstitut muss „Wieder fit“ werden! Wir verzichteten sofort auf hohe Gagen und man musste uns auch nicht aufwendig bei einer Apfelsaftschorle überreden, sondern für uns war klar: Wir helfen Jutta bei ihrer Suche nach einem/einer NachfolgerIn! Sie blickt nun auf 19 Jahre #schaffendürfen zurück und folgerichtig ihrem wohlverdientem Ruhestand entgegen. Im Podcast berichtet Sie von manch witzig-schwitziger Episode und erklärt, was ein potentieller Nachfolger/Nachfolgerin mitbringen muss. Aber hört selbst!

Bei Interesse bitte an Jutta Tzschacksch melden:
Sauna „Wieder fit“
Am Glauer Hof 7, 14959 Trebbin – Glau
Tel. (03 37 31) 13 012
www.sauna-wieder-fit.de

Wir drücken jedem/jeder BewerberIn die Daumen und freuen uns, dass wir bald wieder…… …… klaaaar – saunen dürfen!! Allen anderen sei ein Besuch von „Wieder fit“ wärmstens (!) ans Herz gelegt…

Feedback, Kritik und Anregungen wie immer gerne in die Kommentare oder an buschfunk.redaktion@gmail.

Janosch
Buschfunk-Redaktion

2 comments on Interview „Sauna Friedensstadt – Jutta sucht dich!“

  1. Martina Gerhardt sagt:

    Eure Podcast sind super. Dank euch wird über aktuelle Belange der Gemeinden berichtet. Wäre schade wenn die Sauna keinen Nachfolger findet. Ich freue mich auf weitere spannende Berichte von euch , wünsche euch weiterhin eine gute Zusammenarbeit und viele Ideen. Vielleicht verschlägt es euch ja sogar mal zu den Schönhof Ferkeln in Brück.
    Liebe Grüße Martina Gerhardt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.