Freunde des gesprochenen Wortes,

normalerweise sind Johannische Christen jedes Jahr für eine Woche in Berlin und Brandenburg. Um den Geburtstag des Kirchengründers Joseph Weißenberg am 24. August, gibt es eine ganze Woche mit Gottesdiensten, Vorträgen, Gesprächskreisen, Konzerten und anderen kulturellen Highlights. Aber 2020 ist eben kein normales Jahr…

Weil ja immer noch diese blöde Pandemie namens Corona stattfindet, wird die Kirchentagswoche in diesem Jahr komplett digital stattfinden. Uns erwartet eine Woche voller Live- und Nicht-Live-Inhalte, die auf einer brandneuen Internetseite gestreamt werden. Teile der Buschfunk-Redaktion helfen selbst bei der Organisation und auch deshalb wollen Janosch und Robin in diesem Podcast Lust auf die digitale KiTaWo machen, auch wenn sie nicht zu viel verraten können, weil Vorbereitungen noch laufen.

Welche inhaltlichen Highlights jetzt schon spruchreif sind, wieso Eltern kiloweise Bonbons kaufen sollten und warum die KiTaW 2020 episch wird, erfahrt Ihr im Podcast. AUSSERDEM SOLLTET IHR DEN PODCAST UNBEDINGT HÖREN, WEIL ES AM SCHLUSS EIN WICHTIGES ANNOUNCEMENT GIBT, DAS EUCH SCHOCKIEREN WIRD!

Die digitale Kirchentagswoche der Johannischen Kirche findet vom 22. bis 30. August auf www.johannischer-kirchentag.de statt. Schaut vorbei!

Sommerpause
Wichtig: Mit diesem Podcast verabschieden wir uns in eine kleine, wohlverdiente Sommerpause. Bis Mitte September werden hier deshalb keine neuen, wöchentlichen Beiträge erscheinen. Ab dann starten wir aber wieder durch, ohne Rücksicht auf Verluste! Wir sehen uns in der Kirchentagswoche! Und wenn ihr immer noch nicht den Buschfunk-Newsletter abonniert hat, tut das JETZT!

Abonniere unseren Newsletter

Einmal im Monat alle Infos aus der Welt des Buschfunk-Podcasts

Feedback, Kritik und Anregungen wie immer gerne in die Kommentare oder an buschfunk.redaktion@gmail.com

Janosch & Robin
Buschfunk-Redaktion

One comment on “Talk „KiTaWo-Programm 2020“

  1. Avatar Sigurd sagt:

    Hej Jungs, riesigen Dank für die nette Einführung in den diesjährigen digitalen Kirchentag. Da bin ich übrigens ganz Eurer Meinung: …..eine neue Chance öffnet sich damit neue Wege zu gehen und *überall* gehört zu werden und….. und….. und…… Das eint doch ungemein❗️

    Ein paar Tränchen habe ich jedoch bereits verloren, als ich von Eurem Abschied Ende des Jahres gehört habe. Wie soll ich das nur 2021 aushalten- ohne Euch? 😭

    Bleibt gesund – wir sehen uns, Gruß von Sigurd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.