Freunde des gesprochenen Wortes,

was wäre ein Gottesdienst ohne Musik? So richtig mögen wir uns das gar nicht vorstellen. Trotz unserer vergleichsweise (vor allem im Vergleich zur Ewigkeit…) jungen Kirchengeschichte, verfügt auch unsere Kirche schon über ein eigenes Repertoire an Gemeinde- und Chor-Liedern. Warum gibt’s die eigentlich? Und wo sind die so plötzlich hergekommen?

sw_emarek_audio

Diese und weitere Fragen besprechen wir mit unserem heutigen Stargast Erhard Marek, seines Zeichens Prediger und ausgebildeter Kirchenmusiker. Der gute Mann spielt nicht nur mehrere Instrumente, sondern war auch an der Entstehung von so einigen Johannischen Melodien beteiligt.

Und der Buschfunk wäre nicht der Buschfunk, wenn wir als Audio-Medium nicht gleich ein paar melodische Fantasmen zum Podcast hinzugefügt hätten. Erhard spielt ein paar seiner Komponien für uns an und erzählt, wie es zur einen oder anderen Idee gekommen ist.

Feedback, Kritik und Anregungen wie immer gerne in die Kommentare oder an buschfunk.redaktion@gmail.com

Robin
Buschfunk-Redaktion

3 comments on „Johannische Kirchenlieder“ mit Erhard Marek

  1. Daniel sagt:

    Danke! Musik im Buschfunk: gerne mehr!

  2. Martin sagt:

    Super gut. Vielen Dank und immer mehr davon. Interessant wäre doch auch mal die Frage, ob wir nicht mehr Interaktion beim Singen im Gottesdienst gebrauchen könnten!?

  3. Markus sagt:

    TOP, weiter so

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.