Freunde des gesprochenen Wortes,

Tannenbäume, Zimtschnecken, Stollen und Geschenke – es gibt unzählige Dinge, die wir mit Weihnachten verbinden. Wir vom Buschfunk wollten uns dieses Jahr aber darauf besinnen, worum es eigentlich geht. Eine Geschichte…

Eine Geschichte von einem Paar, das auszieht, um sich zählen zu lassen. Die keine Unterkunft finden und dann notdürftig in einer Scheune übernachten müssen. Als wäre das alles nicht genug, ist die Frau auch noch hochschwanger und das Kind entscheidet sich, in eben dieser Nacht auf die Welt kommen zu wollen. Dass dieses Ereignis schließlich die Menschheitsgeschichte entscheidend prägen sollte, ahnten damals nur die wichtigsten. Da der Heilige Abend kurz vor der 24. Tür steht, erzählen wir euch noch einmal die Weihnachtsgeschichte nach dem Lukas-Evangelium. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

In diesem Sinne wünschen wir Euch ein besinnliches und friedliches Weihnachtsfest!

Noch nicht genug von Weihnachtsgeschichten? Hier noch ein LINK zu „Engel mit 3-Tage-Bart“ von Valerian Verny und dort ein LINK zu „Am Tag als Joseph streikte“ von Rainer Gerhardt.

Feedback, Kritik und Anregungen wie immer gerne in die Kommentare oder an buschfunk.redaktion@gmail.com

Dimitri & Robin
Buschfunk-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.