Freunde des gesprochenen Wortes,

über viele johannische Häuser haben wir schon im einen oder anderen Podcast gesprochen, doch eins haben wir bisher sträflich vernachlässigt. Bis heute, denn mit dieser Folge widmen wir uns dem Stempferhof in der Fränkischen Schweiz.

In den 70er Jahren kam das Johannische Aufbauwerk nach Oberfranken, um nicht nur den Bauernhof Gut Schönhof aufzubauen, sondern auch den „Stempferhof“ in ein Hotel umzuwandeln. Viele ehrenamtliche Arbeitseinsätze, Engagement und literweise Schweiß später steht heute ein 4-Sterne-Hotel, das in der Region und darüber hinaus bekannt ist. Wir haben uns mit dem Hoteldirektor Daniel Titze zusammengesetzt und über die Geschichte des Hauses und den aktuellen Stand gesprochen, aber auch einen Blick in die Zukunft gewagt.

Wie Daniel zum Hotel gekommen ist, welche Besonderheiten das Haus für ihn hat und was in Zukunft für den Stempferhof geplant ist, erfahrt Ihr im Podcast.

Feedback, Kritik und Anregungen wie immer gerne in die Kommentare oder an buschfunk.redaktion@gmail.com

Robin
Buschfunk-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.