Freunde des gesprochenen Wortes,

Wärme ist keine Selbstverständlichkeit. Das weiß spätestens jeder, wenn es an einem kalten Wintermorgen um 10:30 Uhr in die Gottesdiensthalle in den Waldfrieden geht und die Heizung nicht läuft. Dass hinter dieser Heizung aber hart arbeitende Ehrenamtler stehen, erfahrt ihr spätestens jetzt…

So einzigartig, wie die Doppelbogen-Gottesdiensthalle im Waldfrieden ist auch ihre Heizung. Mit Holz aus den eigenen Kirchenwäldern geheizt, bedeutet der warme Popo beim Kirchenchoral für andere frühes Aufstehen und harte Arbeit. Wir sprechen in diesem Podcast mit den Menschen hinter der Wärme. Welches Feuerholz treibt sie an? Zur vielleicht wärmsten Zeit des Jahres reden wir deshalb mit dem „Chef-Heizer“ Albrecht Didoff über die kältestes Zeit des Jahres.

Wie warm ist es über der Orgel, welche Gemeinde der König der Holzhackerei ist und was Heizer eigentlich auf ihr Sandwich packen, erfahrt ihr NUR im Podcast.

Feedback, Kritik und Anregungen wie immer gerne in die Kommentare oder an buschfunk.redaktion@gmail.com

Robin
Buschfunk-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.