Freunde des gesprochenen Wortes,

lange musstet Ihr warten, doch hier kommt das große Finale der einzigartigen Hörbuchreihe des Buschfunks. „Golf Olymp“ ist unsere kultige Audio-Sitcom, die Euch entgleiste Mundwinkel ins Gesicht zaubert. Hollywood, Bollywood und der MDR haben es abgelehnt, wir haben es trotzdem produziert…

Das Golf Olymp Adler ist eine exklusive High-End-Luxus-Golfanlage in Fulda, in der Nähe von Frankfurt. Der Geschäftsführer Harald Feldhausen führt den Laden seiner Frau cholerisch und inkompetent. Das Geld seiner nach Indien verreisten Frau und das Krisenmanagement seiner Tochter sorgen dafür, dass das Golf Olymp überhaupt noch existiert. Eigentlich besteht dringender Investitionsbedarf.

Die letzten Angestellten sind der kolumbianischer Caddyboy Ignacio, der für seine kranke Mutter in Deutschland Geld verdienen will, und der kurz vor dem Ruhestand stehende Gärtner Wilfried “Willy” Pröter. Pröter hat sein Leben lang geschuftet, inzwischen arbeitet er nur noch träge und mürrisch. Der einzige Stammgast, über den das viel zu leere Resort verfügt, ist die steinreiche, aber alkoholkranke Gräfin Evelyn von Hohensteck.

Nachdem Harald Feldhausens letzte Geldquellen in der ersten Episode versiegt sind, steht jetzt der Finanzprüfer vor der Tür. Um das Ganze noch schlimmer zu machen hat sich der Geschäftsführer in der zweiten Episode mit zwielichtigen Geldgebern auf ein Geschäft eingelassen, nur leider ist das gewonnene Geld daraus bereits in Flammen aufgegangen ist. Welche Chance bleibt da noch, das Golf Olymp Resort vor dem Bankrott zu bewahren?

Mit dem großen Finale „Die Charity-Aktion“ endet unsere aufwendig produzierten Hörspielreihe, geschrieben von Dimitri & Robin und gelesen von Dimitri. Lauscht rein…

WHAATT?! Ihr habt die ersten beiden Folgen verpasst??? Dann unbedingt Episode 1 HIER und Episode 2 HIER nachholen!

Feedback, Kritik und Anregungen wie immer gerne in die Kommentare oder an buschfunk.redaktion@gmail.com

Dimitri & Robin
Buschfunk-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.