Freunde des gesprochenen Wortes,

es geht in die Adventszeit und weiter informieren die jjbgf-NEWS mit Nadine und Christopher über alle Neuigkeiten und Wissenswertes aus der johannischen Jugend. Na dann los!

 #Silvester2018/19
Die Karten sind ab sofort für 2€ im Berliner Sankt-Michaels-Heim zu kaufen. Für das Gourmet-Buffet wird es wahrscheinlich noch eine Spendenbox geben.

 #Gemeinschaftskonzert
Im kommenden Jahr wird es ein Gemeinschaftskonzert geben, bei dem die Mitglieder aller johannischen Gemeinden gerne teilnehmen können. Die Proben beginnen im Januar, Organisatorisches und Noten werden in alle Gemeinden weitergereicht.

 #Werbung
Unsere Podcast-Kollegen vom Buschfunk haben ein Stück musikalische Kirchengeschichte mit Siegfried Lehmann eingefangen. Diesen Podcast erstmal nur für sechs Monate online sein, da jeden Monat GEMA-Gebühren anfallen.
Also nutzt die Chance von diesem einmaligen Podcast in eine Welt der Musik entführt zu werden. Zu dem Interview gelangt Ihr HIER.

 #Schaffendürfen
Jede Hilfe zählt. Werdet Teil der Gemeinschaft und helft mit beim Weihnachtsmarkt in eurer Nähe. Listen hängen aus!

#Dankefüralles
Ein großes Danke an Sarah Schulz, die uns nach vielen Jahren der Jugendarbeit als Jungedleiterin verlässt. Es war eine schöne Zeit und wir wünschen Dir auch auf diesem Wege alles Gute für deinen weiteren Weg.

So viel zu den Themen. Wenn Du mitgestalten möchtest und Dir leider eine Möglichkeit fehlt Dich an deinen Ansprechpartner zu wenden, schreib einfach an jjbgf.podcast@gmail.com – wir leiten alles zuverlässig weiter. Wir freuen uns auch auf deine Kritik und dein Feedback an diese Adresse. Sag uns, ob Dir diese Art der Informationsweitergabe gefällt.

Christopher und Nadine
Jugendleitung

One comment on “jjbgf-NEWS November 2018

  1. Fabian sagt:

    Wow Leute! So ein cooler Podcast. Bin stolz auf euch. Ihr macht aus der Idee so super doll viel. Viel Freude bei allem weiteren Wirbeln!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.