Wurfsendung „Irisches Märchen“

Freunde des gesprochenen Wortes,

die ganze Welt will nach Australien, doch wir nehmen Euch heute mit in eine andere Welt. Eine Welt voller mysthischer Gestalten, grüner Wiesen und Bier. Ja, richtig gehört! In unserer heutigen Wurfsendung präsentieren wir Euch ein altes, irisches Märchen…

In der irischen Prärie gibt es nicht nur gutes Bier und Harmonie, auch Missgunst und Gier treten von Zeit zu Zeit auf. Das bekommt auch der Farmer Donald O’Neary zu spüren, der eigentlich nur ein bescheidenes Leben mit sich und seiner Kuh leben wollte. Wären da nicht seine beiden Nachbarn Hudden und Dudden…

Hört rein in eine kleine Geschichte voller Irrungen und Wirrungen. Nur die PETA und große Tieresfreunde, die hören hier bitte weg! Alle anderen viel Spaß beim Lauschen…

Aus rechtlichen Gründen haben wir die Folge wieder aus dem Netz genommen, lauscht doch in die anderen Wurfsendungen rein.

Nach einer Geschichte von David Nutt „Celtic Fairy Tales“, London 1891.

Feedback, Kritik und Anregungen wie immer gerne in die Kommentare oder an buschfunk.redaktion@gmail.com

Dimitri
Buschfunk-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.