Netz-Tipp „Die Zehn Plagen“

Freunde des gesprochenen Wortes,

kurz bevor es wieder aus dem Fundus der öffentlich-rechtlichen Sender verschwindet, möchten wir Euch auf ein kleines Doku-Schmankerl hinweisen. Nach dem Motto „Alles geht natürlich zu“ haben sich Forscher einigen biblischen „Wundern“ gewidmet und herausgefunden, dass recht viel Naturwissenschaft drin steckt…

Die biblischen Plagen haben den alten Ägyptern damals ordentlich zugesetzt. Giftiges Wasser, Frosch- und Heuschreckenplagen und zu guter letzt noch der Verlust des erstgeborenen Kindes. Damit der Pharaoh das Volk Israel ziehen ließ, hat Gott vor tausenden Jahren einiges aufgefahren. Forscher meinen jetzt, auch eine wissenschaftliche Erklärung für die zehn biblischen Plagen gefunden zu haben.

Wie die aussehen könnte, erfahrt ihr in der US-britisch-australischen Koproduktion. Einfach auf das Bild unten klicken und Ihr landet direkt in der ZDF-Mediathek.

Viel Spaß beim Anschauen! Und aufgepasst: Der Beitrag ist nur noch bis Anfang April in der Mediathek.

Robin
Buschfunk-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.