Freunde des gesprochenen Wortes,

es ist unfassbar, das Jahr ist vor lauter #schaffendürfen schon wieder rum und der Buschfunk hat ordentlich abgeliefert. Seitdem wir am 19. Februar online gegangen sind, haben wir unfassbare 41 Beitrage produziert, darunter Podcasts, Netz-Tipps, Kolumnen und allerlei mehr. Wir feiern uns ausnahmsweise mal selbst und blicken zurück auf ein Jahr voller Ulk, Kuriosem, Informativem und Unterhaltsamen. Los geht’s!

Hallelujah, was für ein Jahr! Wir haben investigative Interviews geführt, in kontroversen wie unterhaltsamen Talks diskutiert, aberwitzige Wurfsendungen gehört und uns in unzählige Kirchenveranstaltungen mit dem Mikro gestürzt. Den Jahresabschluss möchten wir nun zum Anlass nehmen auf das vergangen Jahr zurückzuschauen und noch einmal die Highlights hervorzuheben.

Deshalb verleihen wir traditionell die Bfunk-Awards für den jeweils besten Beitrag einer Kategorie, die da wären: Bestes Interview, Beste Wurfsendung, Beste Kolumne, Beste Reportage und Bestes Titelbild. Als durch und durch hochkarätige Jury konnten wir glücklicherweise uns selbst besetzen. Seid gespannt auf die Buschfunk-Highlights des Jahres 2016!

Hier schon mal ein Blick auf die Nominierten inklusive entsprechender Verlinkung…

Bestes Interview
Neue Banner – Stickerinnen
Musik-Interview Johannisches Liedgut
Interview-Reihe „Was Glaubst Du?“

Beste Reportage
Kartenspiel
Aufbau Erntedank 2016
Sauna Friedenstadt – Jutta sucht dich!

Beste Wurfsendung
Kompakt wie ein Paket
We want YOU for Basar
Tausendundeine Weihnachtsfeier

Beste Kolumne
Reformation – Update
Osterwunder
Das Ende vom Anfang

Bestes Titelbild
Biblinema
Neue Banner – Stickerinnen
Kartenspiel
Osterwunder

jahresrueckblick_artikel

Nach der feierlichen Verleihung der Bfunk-Awards im Podcast lassen wir Euch zudem noch etwas hinter die Kulissen dieser hart arbeitenden Redaktion blicken. Seid dabei, wenn alle Redaktionsmitglieder exklusiv (und ohne dass sie wussten, dass ein Mikro läuft) über ihre Erfahrungen und Gedanken zum ersten großen Buschfunkjahr sprechen. Viel Spaß beim Lauschen!

Was sind Eure Highlights des Jahres 2016? Welchen Beiträge hättet Ihr einen Award verliehen? Und was wünscht Ihr Euch für das kommende Jahr? Schreibt es uns gerne in die Kommentare oder an buschfunk.redaktion@gmail.com

Damit verabschieden wir uns mit einem großen Dankeschön an Euch alle in die Winterpause. Ohne Euch wäre das hier alles nur halb so anstrengend toll! Wir lassen Euch einen kleinen Gruß aus dem Urlaub zukommen, doch richtig durchstarten tun wir erst wieder zum 17. Februar. Wir hören uns 2017 und freuen uns darauf, denn wer hört nicht gern Buschfunk! #schaffendürfen #gernemehr

Robin, Dimitri, Janosch & Rüdiger
Buschfunk-Redaktion

One comment on “Buschfunk Jahresrückblick 2016

  1. Sigurd sagt:

    Jungs….cool….ich seh` euch als fette Brückenbauer, wie ihr es im letzten Beitrag auch schon erwähnt habt. Mein Wunsch für 2017 wäre mal ein Interview eines oder mehrerer „Auslandsabenteurer“: Jeder gefühlt dritte Johannische Jugendliche geht für ein Jahr weg, auf die Suche nach WAS????? Was treiben die da eigentlich????? Kommen die auch alle wieder????
    Ich wär gespannt auf Antworten.
    Wünsche Euch und Allen eine „Guten Rutsch“ ins NEUE JAHR…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.