Wurfsendungen

Wurfsendung „Von Trollen und Bienen“

Freunde des gesprochenen Wortes,

von Zeit zu Zeit flüchten wir uns gerne in fiktive Welten voller Mythen und Märchen. Wem es von Euch ebenso geht, ist bei unseren Wurfsendungen genau richtig. Heute geht es um kleine Trolle, die in gemütlichen Baumhütten leben und eine besondere Vorliebe für süßen Honig haben. Naja, zumindest die meisten…

In unser Kinder-gerechten Wurfsendung erleben wir dieses mal einen Tag im Leben des kleinen Trolls Fiete. Der ist wieder zu Besuch bei seiner Oma Alva, was immer eine spannende Angelegenheit ist. In Alvas wildem Garten lernt Fiete einiges über Bienen und Honig, vor allem aber über Kreisläufe und Wertschätzung…

Welche klugen Sprüche Oma Alva für Fiete parat hat, wie man den leckersten Honig gewinnt und warum der kleine Troll ein schlechtes Gewissen hat, erfahrt Ihr im Podcast.

Feedback, Kritik und Anregungen wie immer gerne in die Kommentare oder an buschfunk.redaktion@gmail.com

Dimitri
Buschfunk-Redaktion

Wurfsendung „Kleine Fabel, ganz groß“

Freunde des gesprochenen Wortes,

in Zeiten von nervigen Viren und Ausgangssperren haben es Stadtbewohner besonders schwer: Wie schön wäre es jetzt ein beschauliches kleines Haus mit beschaulichem kleinen Garten und vielleicht sogar einem beschaulichen kleinen See zu haben? Naja, dass auch Menschen mit alldem es nicht immer leicht haben, zeigt unsere heutige Wurfsendung…

Einsamkeit mögen die wenigsten. Wer gerade alleine wohnt, weiß, wovon wir reden. Da wird so manch tierischer Mitbewohner wie etwa ein Goldfisch zum treuen Kamerad und Freund. Sofern dieser denn überhaupt will und mit unseren menschlichen Vorstellungen von Geselligkeit und auch Kulinarik etwas anfangen kann. Eine Fabel über eine außergewöhnliche Freundschaft mit Startschwierigkeiten.

Wie Mensch und Tier zusammenfinden, wieso Alleinsein uns alle etwas schräg macht und was bei einem schlechten ersten Eindruck beim gemeinsamen Abendessen hilft, erfahrt Ihr im Podcast.

Feedback, Kritik und Anregungen wie immer gerne in die Kommentare oder an buschfunk.redaktion@gmail.com

Dimitri
Buschfunk-Redaktion

Wurfsendung „Star-Report #07“

Freunde des gesprochenen Wortes!

Ihr lieben Hörerinnen und Hörer, Freunde von Klatsch und Tratsch, Verfechter der gepflegten Unterhaltung. Unsere fiktive, doch spektakuläre Glamour-Show mit Star-Reporter Mario Nette ist zurück. Freut Euch über persönliche Enthüllungen, große Geständnisse und Tränen in den Ohren…

Ihr habt es nicht geglaubt, doch wir haben ihn bekommen. In Folge #07 hat Mario Nette niemand geringeren als Flieger-Ass und Luft-Akrobat Solomon Phoenix aus seinem Flieger gezerrt und in sein kuschliges Star-Report-Studio abgesetzt. Seit Jahren hält er staunende Luft-Gucker*innen mittlerweile schon in Atem, doch zu seinem Turbolenzen-reichen Privatleben ist stets kaum etwas an die Öffentlichkeit gekommen. Das alles ändert sich mit dem heutigen Tag! Mario Nette erfragt für euch nicht nur, wie Solomon zum Fliegen gekommen ist, sondern auch, welche schweren Abstürze er schon alles durchfliegen musste. Natürlich nicht, ohne danach wieder ordentlich abzuheben. Wie ein Phoenix aus der Asche quasi, höhö…

Wie sollte man richtig bei Luftlöchern im Leben reagieren? Wie wird der schlimmste Absturz noch zur krönenden Landung mit Sternchen? Und wann man wirklich den Fallschirm nutzen sollte? Lauscht rein…

Herzlichen Glückwunsch übrigens an Mario N. bzw. M. Nette zum Gewinn der exklusiven Flieger-Tickets… Moment mal… Egal! Der Rechtsweg war, ist und bleibt natürlich ausgeschlossen.

Feedback, Kritik und Anregungen wie immer gerne in die Kommentare oder an buschfunk.redaktion@gmail.com

Dimitri
Buschfunk-Redaktion

Wurfsendung „Star-Report #06“

Freunde des gesprochenen Wortes!

Ihr lieben Hörerinnen und Hörer, Freunde von Klatsch und Tratsch, Verfechter der gepflegten Unterhaltung. Unsere fiktive, doch spektakuläre Glamour-Show mit Star-Reporter Mario Nette ist zurück. Freut Euch über persönliche Enthüllungen, große Geständnisse und Tränen in den Ohren…

Wir können es selber nicht glauben, aber der Redaktion von Mario Nette ist es tatsächlich gelungen Star-Designer Alexandre Accentaigu für die neue Ausgabe des Star-Reports als Gast zu gewinnen. Bekannt für exzentrische Modeentwürfe und extravagante Kleider der großen Celebrities, sprechen wir mit dem Design-Zar über seine Anfänge in der Mode-Szene, die Höhen und Tiefen seiner Karriere und wieso jeder Designer, der noch nie meditiert hat, diesen Namen nicht verdient.

Welches Kleidergrößen-System ist das beste? Kann Mode den Menschen näher an den Kosmos bringen? Und wann ist ein Stoff überhaupt ein Stoff? Das alles hört ihr im Podcast.

Feedback, Kritik und Anregungen wie immer gerne in die Kommentare oder an buschfunk.redaktion@gmail.com

Dimitri
Buschfunk-Redaktion

Wurfsendung „Ruinen von MashTuk“

Freunde des gesprochenen Wortes,

die dunkle Jahreszeit beginnt, manch einer stellt schon Kürbisse vor die Haustür um kleine Kinder zu vergraulen und auch der Buschfunk widmet sich mit dieser Wurfsendung wieder den schaurig-schummrigen Gruselgenre. Dreht das Licht runter, mümmelt euch unter einer Decke ein und hört rein…

Sir Arthur Winfred gehört zu den wohl verwegensten Abenteurern unserer Zeit. Oder war es eine ganz andere Zeit? Egal, auf jeden Fall hat er sich auf der Suche der Ruinen von MashTuk auf die wohl gefährlichste Reise begeben. Ist er dieses Mal vielleicht einen Schritt zu weit gegangen? Ihr werdet es erfahren.

Was Sir Arthur in den Ruinen von MashTuk erwartet, wie sich eine wahrhaft männliche-schaurige Stimme anhört und ob das Ganze gut ausgehen kann, erfahrt ihr in unserem Halloween-Podcast.

Feedback, Kritik und Anregungen wie immer gerne in die Kommentare oder an buschfunk.redaktion@gmail.com

Dimitri
Buschfunk-Redaktion

Wurfsendung „Star-Report #05“

Freunde des gesprochenen Wortes!

Ihr lieben Hörerinnen und Hörer, Freunde von Klatsch und Tratsch, Verfechter der gepflegten Unterhaltung. Unsere fiktive, doch spektakuläre Glamour-Show mit Star-Reporter Mario Nette ist zurück. Freut Euch über persönliche Enthüllungen, große Geständnisse und Tränen in den Ohren…

In der mittlerweile fünften regulären Folge von „Nette Gäste“ begrüßt Mario Nette niemand geringeren als Zirkuslegende, Tierdompteur und Personal Coach Zeus. Nein, nicht der griechische Gott, es geht um den berühmten Tiertrainer, der vor allem unter seinem Pseudonym „Aphro Dito“ bekannt ist. Mario entlockt ihm nicht nur bisher nie öffentlich gemachte Geschichten über seine Vergangenheit, wir erfahren auch was Zeus alias Aphro in den geheimnisvollen Exil-Jahren wirklich getrieben hat. Als wäre das alles nicht genug, packt unser Gast am Ende noch seine Mensch-Dompteur-Künste aus und wickelt unseren eigentlich so schlagkräftigen Kult-Moderator ordentlich um den Dressurfinger. Und das alles in nur EINER Folge Star-Report…

Was können wir von Affen über Menschen lernen? Wie funktioniert die berühmte „Elefant löscht Clown“-Nummer? Und warum bellt eigentlich Mario Nette? „Interviewer befragt Gast“ war gestern…

Feedback, Kritik und Anregungen wie immer gerne in die Kommentare oder an buschfunk.redaktion@gmail.com

Dimitri
Buschfunk-Redaktion

Wurfsendung „Pfingsten in Palermo“

Freunde des gesprochenen Wortes,

Pfingsten ist ein komisches Fest. Im Gegensatz zu Weihnachten oder Ostern erschließt sich vielleicht nicht ganz so schnell, was hier eigentlich gefeiert werden soll. Nun, der Buschfunk liefert auch keine genaue Erklärung, wohl aber eine Kurzgeschichte, die das Fest in die Neuzeit bringt…

„Sie werden in neuen Sprachen reden“, heißt es in der Bibel zum Pfingstgeschehen (Markus 16, 17-18). Aber was heißt das genau? In unserer Pfingstwurfsendung liefern wir zumindest eine sehr freie Interpretation der Ereignisse in einer anderen Zeit. Dafür begeben wir uns in das fiktive Mittelmeer-Hafenstädtchen Palermo, in dem es heute entspannt und fröhlich zugeht. Das war aber nicht immer so…

Wer jetzt was spricht, welche Scholle am besten schmeckt und was das vielleicht alles mit Pfingsten zu tun hat, erfahrt Ihr im Podcast.

Habt ein brausendes Pfingstfest!

Feedback, Kritik und Anregungen wie immer gerne in die Kommentare oder an buschfunk.redaktion@gmail.com

Dimitri & Robin
Buschfunk-Redaktion

Wurfsendung „Wer suchet, der findet“

Freunde des gesprochenen Wortes,

es ist Karfreitag, der größte Feiertag der Christen. Zum gesegneten Fest spendieren wir Euch ein kleines Hörbuch-Märchen, dass sich mit den Irrungen und Wirrungen der Osterbräuche und -mythen beschäftigt und dabei vielleicht sogar noch Eure Herzen erfreuen kann…

Was hat der Osterhase mit dem christlichen Osterfest zu tun? Warum gibt es Osterfeuer und wie trinkt man am besten Osterwasser? Das Fest, das an Jesu Kreuzigung und Auferstehung gedenkt hat über die Jahrhunderte unzählige Bräuche und Mythen hervorgebracht, deren Bedeutung wir oft gar nicht mehr kennen. Gleichzeitig bricht der kleine Theo auf zu einer märchenhaften Reise, obwohl er doch eigentlich nur möglichst schnell viele Eier finden wollte. Folgt ihm auf seiner Geschichte und lernt gleichzeitig viel aus dem „Lexikon für erklärungsbedürftige Bräuche, Daseinsformen und Osterphänomene der christlichen Kirchen von Professor Doktor Joshua Hasenfuß“. Es lohnt sich!

Warum wir zu Ostern Eier suchen, wie der Osterhase tickt und vor allem worum es beim Fest dieses Wochenende eigentlich geht, erfahrt Ihr im Podcast.

Wir wünschen Euch allen ein gesegnetes Osterfest!

Feedback, Kritik und Anregungen wie immer gerne in die Kommentare oder an buschfunk.redaktion@gmail.com

Dimitri & Robin
Buschfunk-Redaktion

Labertasche „25 Jahre Friedensstadt zurück“

Freunde des gesprochenen Wortes,

über die bewegte Geschichte der „Friedensstadt Weißenberg“ haben wir schon oft gesprochen. Am vergangen Freitag jährte sich jedoch ein ganz besonderer Termin zum 25. Mal, weshalb gleich die halbe Redaktion die weite Reise nach Glau angetreten ist. Denn am 29. März 1994 erfolgte die symbolische Rückgabe der Friedensstadt an zurück an die Johannische Kirche, im Juni desselben Jahres dann die offizielle Übergabe.

Bis heute ist das Bild der Friedensstadt von etwa 40 Jahren als russischer Garnison Glau geprägt. Seien es der Exerzierplatz, die Kasernengebäude oder einige (zum Glück ungefährliche) Übungsminen, die beim Baggern auftauchen. Gleichzeitig sind inzwischen 25 Jahre vergangen, seitdem die Siedlung wieder im Besitz der Johannischen Kirche ist. Das bedeutet viele abgerissene und neugebaute Häuser, noch mehr Schweiß und Fleiß und ehrenamtlicher Einsatz. Zur Feier des Tages wurde vergangenen Freitag vom Oberhaupt der Johannischen Kirche ein Baum an der Stelle geplanzt, an der die Russen damals ihren Gedenkstein für die gefallenen Soldaten stehen hatten. Und am Sonntag feierte die Urgemeinde das Jubiläum mit Speiß, Trank, Musik, Gesang und Tanz. Und guess what: Der Buschfunk war mit dem Mikro hautnah dabei…

Wie die Urgemeindler ihr Jubiläum begangen haben, wie russisch die Friedensstadt heute noch ist und wer die Sprache sogar noch spricht, erfahrt Ihr im Podcast.

Wir bedanken uns bei der Urgemeinde für die Gastfreundschaft und wünschen weiter frohes #schaffendürfen

Feedback, Kritik und Anregungen wie immer gerne in die Kommentare oder an buschfunk.redaktion@gmail.com

Dimitri & Robin
Buschfunk-Redaktion

Wurfsendung „Golf Olymp – Episode 3“

Freunde des gesprochenen Wortes,

lange musstet Ihr warten, doch hier kommt das große Finale der einzigartigen Hörbuchreihe des Buschfunks. „Golf Olymp“ ist unsere kultige Audio-Sitcom, die Euch entgleiste Mundwinkel ins Gesicht zaubert. Hollywood, Bollywood und der MDR haben es abgelehnt, wir haben es trotzdem produziert…

Das Golf Olymp Adler ist eine exklusive High-End-Luxus-Golfanlage in Fulda, in der Nähe von Frankfurt. Der Geschäftsführer Harald Feldhausen führt den Laden seiner Frau cholerisch und inkompetent. Das Geld seiner nach Indien verreisten Frau und das Krisenmanagement seiner Tochter sorgen dafür, dass das Golf Olymp überhaupt noch existiert. Eigentlich besteht dringender Investitionsbedarf.

Die letzten Angestellten sind der kolumbianischer Caddyboy Ignacio, der für seine kranke Mutter in Deutschland Geld verdienen will, und der kurz vor dem Ruhestand stehende Gärtner Wilfried “Willy” Pröter. Pröter hat sein Leben lang geschuftet, inzwischen arbeitet er nur noch träge und mürrisch. Der einzige Stammgast, über den das viel zu leere Resort verfügt, ist die steinreiche, aber alkoholkranke Gräfin Evelyn von Hohensteck.

Nachdem Harald Feldhausens letzte Geldquellen in der ersten Episode versiegt sind, steht jetzt der Finanzprüfer vor der Tür. Um das Ganze noch schlimmer zu machen hat sich der Geschäftsführer in der zweiten Episode mit zwielichtigen Geldgebern auf ein Geschäft eingelassen, nur leider ist das gewonnene Geld daraus bereits in Flammen aufgegangen ist. Welche Chance bleibt da noch, das Golf Olymp Resort vor dem Bankrott zu bewahren?

Mit dem großen Finale „Die Charity-Aktion“ endet unsere aufwendig produzierten Hörspielreihe, geschrieben von Dimitri & Robin und gelesen von Dimitri. Lauscht rein…

WHAATT?! Ihr habt die ersten beiden Folgen verpasst??? Dann unbedingt Episode 1 HIER und Episode 2 HIER nachholen!

Feedback, Kritik und Anregungen wie immer gerne in die Kommentare oder an buschfunk.redaktion@gmail.com

Dimitri & Robin
Buschfunk-Redaktion