Wurfsendungen

Wurfsendung „Star-Report #05“

Freunde des gesprochenen Wortes!

Ihr lieben Hörerinnen und Hörer, Freunde von Klatsch und Tratsch, Verfechter der gepflegten Unterhaltung. Unsere fiktive, doch spektakuläre Glamour-Show mit Star-Reporter Mario Nette ist zurück. Freut Euch über persönliche Enthüllungen, große Geständnisse und Tränen in den Ohren…

In der mittlerweile fünften regulären Folge von „Nette Gäste“ begrüßt Mario Nette niemand geringeren als Zirkuslegende, Tierdompteur und Personal Coach Zeus. Nein, nicht der griechische Gott, es geht um den berühmten Tiertrainer, der vor allem unter seinem Pseudonym „Aphro Dito“ bekannt ist. Mario entlockt ihm nicht nur bisher nie öffentlich gemachte Geschichten über seine Vergangenheit, wir erfahren auch was Zeus alias Aphro in den geheimnisvollen Exil-Jahren wirklich getrieben hat. Als wäre das alles nicht genug, packt unser Gast am Ende noch seine Mensch-Dompteur-Künste aus und wickelt unseren eigentlich so schlagkräftigen Kult-Moderator ordentlich um den Dressurfinger. Und das alles in nur EINER Folge Star-Report…

Was können wir von Affen über Menschen lernen? Wie funktioniert die berühmte „Elefant löscht Clown“-Nummer? Und warum bellt eigentlich Mario Nette? „Interviewer befragt Gast“ war gestern…

Feedback, Kritik und Anregungen wie immer gerne in die Kommentare oder an buschfunk.redaktion@gmail.com

Dimitri
Buschfunk-Redaktion

Wurfsendung „Pfingsten in Palermo“

Freunde des gesprochenen Wortes,

Pfingsten ist ein komisches Fest. Im Gegensatz zu Weihnachten oder Ostern erschließt sich vielleicht nicht ganz so schnell, was hier eigentlich gefeiert werden soll. Nun, der Buschfunk liefert auch keine genaue Erklärung, wohl aber eine Kurzgeschichte, die das Fest in die Neuzeit bringt…

„Sie werden in neuen Sprachen reden“, heißt es in der Bibel zum Pfingstgeschehen (Markus 16, 17-18). Aber was heißt das genau? In unserer Pfingstwurfsendung liefern wir zumindest eine sehr freie Interpretation der Ereignisse in einer anderen Zeit. Dafür begeben wir uns in das fiktive Mittelmeer-Hafenstädtchen Palermo, in dem es heute entspannt und fröhlich zugeht. Das war aber nicht immer so…

Wer jetzt was spricht, welche Scholle am besten schmeckt und was das vielleicht alles mit Pfingsten zu tun hat, erfahrt Ihr im Podcast.

Habt ein brausendes Pfingstfest!

Feedback, Kritik und Anregungen wie immer gerne in die Kommentare oder an buschfunk.redaktion@gmail.com

Dimitri & Robin
Buschfunk-Redaktion

Wurfsendung „Wer suchet, der findet“

Freunde des gesprochenen Wortes,

es ist Karfreitag, der größte Feiertag der Christen. Zum gesegneten Fest spendieren wir Euch ein kleines Hörbuch-Märchen, dass sich mit den Irrungen und Wirrungen der Osterbräuche und -mythen beschäftigt und dabei vielleicht sogar noch Eure Herzen erfreuen kann…

Was hat der Osterhase mit dem christlichen Osterfest zu tun? Warum gibt es Osterfeuer und wie trinkt man am besten Osterwasser? Das Fest, das an Jesu Kreuzigung und Auferstehung gedenkt hat über die Jahrhunderte unzählige Bräuche und Mythen hervorgebracht, deren Bedeutung wir oft gar nicht mehr kennen. Gleichzeitig bricht der kleine Theo auf zu einer märchenhaften Reise, obwohl er doch eigentlich nur möglichst schnell viele Eier finden wollte. Folgt ihm auf seiner Geschichte und lernt gleichzeitig viel aus dem „Lexikon für erklärungsbedürftige Bräuche, Daseinsformen und Osterphänomene der christlichen Kirchen von Professor Doktor Joshua Hasenfuß“. Es lohnt sich!

Warum wir zu Ostern Eier suchen, wie der Osterhase tickt und vor allem worum es beim Fest dieses Wochenende eigentlich geht, erfahrt Ihr im Podcast.

Wir wünschen Euch allen ein gesegnetes Osterfest!

Feedback, Kritik und Anregungen wie immer gerne in die Kommentare oder an buschfunk.redaktion@gmail.com

Dimitri & Robin
Buschfunk-Redaktion

Labertasche „25 Jahre Friedensstadt zurück“

Freunde des gesprochenen Wortes,

über die bewegte Geschichte der „Friedensstadt Weißenberg“ haben wir schon oft gesprochen. Am vergangen Freitag jährte sich jedoch ein ganz besonderer Termin zum 25. Mal, weshalb gleich die halbe Redaktion die weite Reise nach Glau angetreten ist. Denn am 29. März 1994 erfolgte die symbolische Rückgabe der Friedensstadt an zurück an die Johannische Kirche, im Juni desselben Jahres dann die offizielle Übergabe.

Bis heute ist das Bild der Friedensstadt von etwa 40 Jahren als russischer Garnison Glau geprägt. Seien es der Exerzierplatz, die Kasernengebäude oder einige (zum Glück ungefährliche) Übungsminen, die beim Baggern auftauchen. Gleichzeitig sind inzwischen 25 Jahre vergangen, seitdem die Siedlung wieder im Besitz der Johannischen Kirche ist. Das bedeutet viele abgerissene und neugebaute Häuser, noch mehr Schweiß und Fleiß und ehrenamtlicher Einsatz. Zur Feier des Tages wurde vergangenen Freitag vom Oberhaupt der Johannischen Kirche ein Baum an der Stelle geplanzt, an der die Russen damals ihren Gedenkstein für die gefallenen Soldaten stehen hatten. Und am Sonntag feierte die Urgemeinde das Jubiläum mit Speiß, Trank, Musik, Gesang und Tanz. Und guess what: Der Buschfunk war mit dem Mikro hautnah dabei…

Wie die Urgemeindler ihr Jubiläum begangen haben, wie russisch die Friedensstadt heute noch ist und wer die Sprache sogar noch spricht, erfahrt Ihr im Podcast.

Wir bedanken uns bei der Urgemeinde für die Gastfreundschaft und wünschen weiter frohes #schaffendürfen

Feedback, Kritik und Anregungen wie immer gerne in die Kommentare oder an buschfunk.redaktion@gmail.com

Dimitri & Robin
Buschfunk-Redaktion

Wurfsendung „Golf Olymp – Episode 3“

Freunde des gesprochenen Wortes,

lange musstet Ihr warten, doch hier kommt das große Finale der einzigartigen Hörbuchreihe des Buschfunks. „Golf Olymp“ ist unsere kultige Audio-Sitcom, die Euch entgleiste Mundwinkel ins Gesicht zaubert. Hollywood, Bollywood und der MDR haben es abgelehnt, wir haben es trotzdem produziert…

Das Golf Olymp Adler ist eine exklusive High-End-Luxus-Golfanlage in Fulda, in der Nähe von Frankfurt. Der Geschäftsführer Harald Feldhausen führt den Laden seiner Frau cholerisch und inkompetent. Das Geld seiner nach Indien verreisten Frau und das Krisenmanagement seiner Tochter sorgen dafür, dass das Golf Olymp überhaupt noch existiert. Eigentlich besteht dringender Investitionsbedarf.

Die letzten Angestellten sind der kolumbianischer Caddyboy Ignacio, der für seine kranke Mutter in Deutschland Geld verdienen will, und der kurz vor dem Ruhestand stehende Gärtner Wilfried “Willy” Pröter. Pröter hat sein Leben lang geschuftet, inzwischen arbeitet er nur noch träge und mürrisch. Der einzige Stammgast, über den das viel zu leere Resort verfügt, ist die steinreiche, aber alkoholkranke Gräfin Evelyn von Hohensteck.

Nachdem Harald Feldhausens letzte Geldquellen in der ersten Episode versiegt sind, steht jetzt der Finanzprüfer vor der Tür. Um das Ganze noch schlimmer zu machen hat sich der Geschäftsführer in der zweiten Episode mit zwielichtigen Geldgebern auf ein Geschäft eingelassen, nur leider ist das gewonnene Geld daraus bereits in Flammen aufgegangen ist. Welche Chance bleibt da noch, das Golf Olymp Resort vor dem Bankrott zu bewahren?

Mit dem großen Finale „Die Charity-Aktion“ endet unsere aufwendig produzierten Hörspielreihe, geschrieben von Dimitri & Robin und gelesen von Dimitri. Lauscht rein…

WHAATT?! Ihr habt die ersten beiden Folgen verpasst??? Dann unbedingt Episode 1 HIER und Episode 2 HIER nachholen!

Feedback, Kritik und Anregungen wie immer gerne in die Kommentare oder an buschfunk.redaktion@gmail.com

Dimitri & Robin
Buschfunk-Redaktion

Wurfsendung „Gruselween“

Freunde des gesprochenen Wortes,

Halloween ist gerade vorbei, doch die gruselig-dunkle Jahreszeit beginnt doch erst. Wer gedacht hat mit dem Erschrecken und Fürchten ist es schon vorbei, dem beweist der Buschfunk mit der ersten Gruselwurfsendung etwas anderes…

Eigentlich wollte Simon nur einen ruhigen Abend verbringen, weg von all den „High School“-Angebern und seiner nervigen Schwester Vanessa, die darauf auch noch abfährt. Doch fürcherlicherweise sollte ausgerechnet er seine Schwester auf eine Party fahren. Wie schrecklich dies für beide enden sollte, konnte zu diesem Zeitpunkt ja keiner ahnen. Aber am besten hört einfach selbst, also… wenn Ihr euch denn traut… MUHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA?!?!?!?

Dass nicht jede Party wert ist hinzugehen, warum man Fremden nie einfach folgen sollte und dass Werkzeug nicht gleich Werkzeug ist, hört Ihr im Podcast.

Feedback, Kritik und Anregungen wie immer gerne in die Kommentare oder an buschfunk.redaktion@gmail.com

Dimitri
Buschfunk-Redaktion

Labertasche „Schönhof Visionen“

Freunde des gesprochenen Wortes,

„winter is coming“ und deswegen wurde es höchste Zeit die teure Ernte für die kalte Jahreszeit einzusammeln. Deshalb feierte der Gut Schönhof in der fränkischen Schweiz letztes Wochenende auch traditionell das Erntedankfest. Und der Buschfunk hat erneut mit dem Mikro für Unruhe gesorgt.

Wer dieser Tage nach Eichenbirkig kommt, erlebt malerische Landschaft. Die letzten warmen Sommertage sind hier wirklich idyllisch. Doch gerade auf Gut Schönhof bewegt sich momentan viel, es ist eine Zeit der Erneuerung und Herausforderungen. Hier kann jede Idee gebraucht werden und deshalb haben wir uns unter die jungen Leute gemischt, knallharte Fragen gestellt und Visionen ausgetauscht, quasi für einen Schönhof 2.0. Ob was Interessantes dabei rumgekommen ist? Keine Ahnung, hört doch einfach selbst rein!

Wie sieht der Bio-Hof der Zukunft aus, welcher Jugendliche schon ein Wirtschaftskonzept ausgearbeitet hat und weshalb man auch am Bierstand für die Ernte danken kann, erfahrt Ihr im Podcast.

Feedback, Kritik und Anregungen wie immer gerne in die Kommentare oder an buschfunk.redaktion@gmail.com

Dimitri & Robin
Buschfunk-Redaktion

Wurfsendung „Star-Report #04“

Freunde des gesprochenen Wortes!

Ihr lieben Hörerinnen und Hörer, Freunde von Klatsch und Tratsch, Verfechter der gepflegten Unterhaltung. Unsere herausragenden Glamour-Show geht in die vierte Runde und das bedeutet Marmeladenfüllung für’s Ohr und extra Hacksoße für’s Herz…

Für jede neue Folge „Nette Gäste“ mit unserem trendigen Star-Report-Reporter Mario Nette müssen neue Ideen her und weitere Ufer überschritten werden. Es erfüllt uns mit Stolz, dass wir für diese Ausgabe den legendären König aller Autobahnen, den Profi aller LKW-Giganten gewinnen konnten: Es geht natürlich um Geschwindigkeits-Klaus, Brummi-Liebhaber und Trucker aus Leidenschaft.

Mario Nette hat den Untreffbaren nicht nur interviewen dürfen, sondern konnte ihn auch live und in Action in seinem sagenumwobenen Lastkraftwagen begleiten. Welch aufregendes PS-Abenteuer mit dem kultigsten Trucker Deutschlands hinter ihm liegt, hört Ihr nur im neuen
Star-Report!

startalk2
Wie lebt es sich als einsamster Wolf auf Deutschlands Straßen? Weinen Trucker-Frauen heimlich? Und geht Geschwindigkeits-Klaus jemals das Benzin aus? „Nette Gäste“… übers Wetter kann jeder

Feedback, Kritik und Anregungen wie immer gerne in die Kommentare oder an buschfunk.redaktion@gmail.com

Dimitri
Buschfunk-Redaktion

Wurfsendung „Irisches Märchen“

Freunde des gesprochenen Wortes,

die ganze Welt will nach Australien, doch wir nehmen Euch heute mit in eine andere Welt. Eine Welt voller mysthischer Gestalten, grüner Wiesen und Bier. Ja, richtig gehört! In unserer heutigen Wurfsendung präsentieren wir Euch ein altes, irisches Märchen…

In der irischen Prärie gibt es nicht nur gutes Bier und Harmonie, auch Missgunst und Gier treten von Zeit zu Zeit auf. Das bekommt auch der Farmer Donald O’Neary zu spüren, der eigentlich nur ein bescheidenes Leben mit sich und seiner Kuh leben wollte. Wären da nicht seine beiden Nachbarn Hudden und Dudden…

Hört rein in eine kleine Geschichte voller Irrungen und Wirrungen. Nur die PETA und große Tieresfreunde, die hören hier bitte weg! Alle anderen viel Spaß beim Lauschen…

Aus rechtlichen Gründen haben wir die Folge wieder aus dem Netz genommen, lauscht doch in die anderen Wurfsendungen rein.

Nach einer Geschichte von David Nutt „Celtic Fairy Tales“, London 1891.

Feedback, Kritik und Anregungen wie immer gerne in die Kommentare oder an buschfunk.redaktion@gmail.com

Dimitri
Buschfunk-Redaktion

Labertasche „Gößweinstein besucht Düsseldorf“

Freunde des gesprochenen Wortes,

da soll mal einer sagen, beim Buschfunk drehen wir uns nur um uns selbst. Das ist natürlich vollkommener Quatsch. Und mit unserer Rubrik Labertasche treten wir den fulminanten Gegenbeweis an. In Labertasche kommt IHR zu Wort, unsere unzähligen Hörerinnen und Hörer, die jeden Freitag unsere Podcasts hören und immer schon mal mitreden wollten.

Dass sich Gemeinden gegenseitig besuchen passiert öfter mal. Dass sie dafür aber die halbe Republik durchreisen, ist schon etwas besonderes. So geschehen am letzten Wochenende, als die Gemeinde Gößweinstein sich auf nach Düsseldorf machte. Vor drei Jahren hatten die Düsseldorfer das Frankenland besucht und jetzt endlich konnten sie sich dafür revanchieren.

Wir waren bei diesem Event personell massiv vertreten und haben für Euch in alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer reingehorcht. Was verbindet Düsseldorf und Gößweinstein? Was waren die Themen des Wochenendes? Und wir klären hier ein für alle mal, ob jetzt Weiß- oder Altbier das bessere Getränk ist…


Freut Euch mit uns über ein gelungenes Wochenende und hört nochmal rein, was alles so passiert ist. Auf PLAY und los!

Feedback, Kritik und Anregungen wie immer gerne in die Kommentare oder an buschfunk.redaktion@gmail.com

Robin
Buschfunk-Redaktion